Hörtraining

 

Zielgruppe:

  • Menschen, die eine stressbedingte Hörwahrnehmungsstörung haben
  • Menschen, die ihr Gehör sensibilisieren möchten
  • Menschen mit einer Störung im räumlichen Hören
  • Menschen, die in Gruppen/Konferenzen  schlecht hören
  • Menschen, die einen akustisch anspruchsvollen Platz haben (Telefonie/PC/Kopfhörer/Kinder)
  • Wohlfühlinseln und Auszeiten brauchen
  • Menschen, die sonst  weitestgehend stabil sind
  • Menschen, bei denen das Gehör nicht stark organisch geschädigt ist

Struktur:

  • 8 Sitzungen in Gruppe/pro Woche 2 mal

 

Voraussetzungen:

  • medizinische Abklärung muss vorausgegangen sein

Kursinhalt:

 

  • 1 musiktherapeutische Eignungsdiagnostik vor Kursbeginn (50,-€ wird von der Gebühr abgezogen, wenn der Kurs besucht wird)
  • Hören als Genuss und nicht als Belastung empfinden
  • Genießen, entspannen, ausruhen, wohl fühlen
  • Das Hörtraining ist wie das Trainieren eines Muskels zu verstehen.